Veranstaltungen : Reviews : Jan Weiler Zurück
Jan Weiler - Lesung
19.01.2011 | Halle
Platzhalter
Ein Tisch, ein Stuhl, ein Mikro - puristisch sah sie aus am Mittwoch, die Bühne der Halle in Reichenbach. Wo sonst Rock-Gitarren röhren war es an diesem Abend ruhig und beschaulich. So wunderte es nicht, dass das Publikum ein paar Jahre erfahrener und weiblicher war als an den meisten anderen Tagen. Rund 1oo Besucherinnen und Besucher waren gekommen, um Jan Weiler zu sehen und zu hören, wie er aus seinem aktuellen Buch „Mein Leben als Mensch" erzählte.

Als Lesung angekündigt, entpuppte sich der Abend schnell als Lese-Performance, in der Jan Weiler Geschichten von seiner Tochter Carla, einem 12-jährigen Pubertier, zum Besten gab oder Neues von seinem Schwiegervater berichtete. Antonio Marcipane ist seit dem Bestseller „Maria ihm schmeckt's nicht" fester Bestandteil der Weilerschen Familiensagen und weiß genau, wie er das Leben seiner Schwiegersohnes mit lieb- und unliebsamen Marotten bereichern kann. In unnachahmbarer Imitation von Antonios herzerwärmendem Akzent gibt er die Weisheiten des italienischen Familienoberhauptes dem Publikum mit auf den Weg. Auch Ihnen, liebe „Bei Uns"-Leserinnen und Leser wollen wir Antonios Geheimnis des Lottoglücks verraten: „Die Zahlen, die du tippst sind immer richtig, nur die Zahlen, die gezogen werden, sind die falschen." In diesem Sinne: Es war ein toller Abend. Die Halle dankt Jan Weiler und seinem Schwiegervater Antonio für Lebensweisheiten der besonderen Art, der Buchhandlung Kern für die wunderbare Kooperation und allen Besucherinnen und Besuchern.

Kommen Sie bald wieder!

front_content.php?idcatart=403
 
 
Bildvorschau
download (234 kB)

 
 
Bildvorschau
download (143 kB)

 
 
Bildvorschau
download (140 kB)

 
 
Bildvorschau
download (240 kB)

No ImageNo Image
 Impressum AGB Datenschutz GastVO Disclaimer JuSchG
Logo die Halle
Platzhalter